Aktuelles aus Deutschland

Aktuelle Nachrichten,  News Juli 2022, Alternative Nachrichten aus Deutschland: Irrsinn, Wahnsinn, Zensur, Gesinnungsdiktatur, Aktuelle Politik, Deutschland aktuell, NRW aktuell, Information, Alternative Medien, Demokratie

ib schaut hin: Juli 2022

"Um klar zu sehen, genügt ein Wechsel der Blickrichtung"

Antoine de Saint-Exupéry (* 29.06.1900, † 31.07.1944)

Einführung:

Bist du bereits aufgewacht? Oder träumst du noch?

Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, auch unangenehme Fakten offen auszusprechen oder vorzutanzen (einfach mal bis zum Ende sehen) oder zumindest über den Spiegel der Satire näher zu bringen. Menschen und Institutionen wollen wir Feedback technisch die "Wahrheit" sagen bzw. die nackte Realität vor Augen führen - auch wenn diese vielleicht erst einmal verstörend oder unangenehm erscheinen mag. Was sagte Jesus dazu? "Nur die Wahrheit wird euch frei machen." und Bertolt Brecht schrieb "Wer die Wahrheit nicht kennt, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.". Doch Selbstbild-Fremdbild-Inkongruenz, Verblendung und Realitätsleugnung sind zumeist die Ursache allen Übels - auch in der aktuellen totalitären Freiluft-Psychiatrie Dummland.

 

Laut Sophie Scholl, Widerstandskämpferin gegen das NS-Regime im 3. Reich entsteht der größte Schaden durch die schweigende Mehrheit, die sich fügt und alles mitmachtDaher zeigen wir hier - sprachlich provokant bis "böse" und hoffentlich "erhellend" - aktuelle Auszüge gravierender Selbstbild-Fremdbild-Inkongruenz des aktuellen Narrenschiff- und Horror-Systems und seiner geistig wie psychisch extrem auffälligen Mitläufer auf, die offenbar beflissentlich ihre Vorgänger von einst kopieren, ohne dies intellektuell und geistig wie auch moralisch oder aufgrund fehlenden Wissens - auch nur vom Ansatz her - zu durchblicken.

Im Zuge der massiven Psycho-Epidemie zu beobachten, ist ein regelrechter Wahn mit  Wahn-Symbiose und massiver MasochismusDie Mentalität der deutschen Mitläufer und Duckmäuser ist letztendlich die gleiche wie damals vor 1945, ebenso die demonstrative Ausgrenzung von Menschen.  Die Dummen, Naiven und Angepassten von heute sind schlichtweg zu dummzu degeneriert und zu angepasst, um zu bemerken, dass sie gerade die Demokratie abschaffen, für die andere einst hart gekämpft haben. Andere - die Beflissenen - finden sogar Spaß daran - genauso wie früher

Die Zustände im Land erscheinen derart gravierend schrill und zugleich böse, dass unsere (leider real-)satirische News-Seite "Aktuelles aus Deutschland" seit spätestens 2015 eigentlich "Nachrichten aus Dummland", "News aus der Irrenanstalt", "Aktuelles aus Sodom & Gomorrha" oder "Neuigkeiten aus dem 4. Reich des Irrsinns" heißen müsste, musikalisch untermalt von Joachim Witt´s "Der goldene Reiter".

"Das neue Image Dummlands" oder "Zombie-Apokalypse" wäre ggf. auch zutreffend angesichts der täglichen Zombie-News im Zuge von Merkels "Großer Transformation", die mittlerweile außerhalb psychiatrischer Anstalten (im Bereich der Forensik) stattfindet und bei der Psychopathen den Ton angeben, wo Quentin Tarantino offenbar Regie führt und Edgar Allan Poe das Script liefert. 


Zensur im Stile von Goebbels & Co. ist auch wieder angesagt Angeblich gibt es im Zuge der neuen - seit der Wende 2015 etablierten - Agenda irrer Ideologen - nur noch "eine legitime Einstellung und Meinung" - und in Bezug auf Denken und Gefühle müsse man "leise sein". Sonst gibt es "Ärger"Das Vorhaben hat "System" und Nachdruck. Laut Ex-DDR-Bürgern sind die Zustände "schlimmer als in der DDR" oder laut Senioren "wie im NS-Regime". Wir nehmen mit voller Fahrt 
Kurs auf´s Riff. Eigentlich sind wir längst aufgelaufen: Die unteren Decks stehen bereits unter Wasser. Doch immer noch scheinen viele Menschen nicht zu erkennen, mit was für einem Regime wir es aktuell zu tun haben, angeführt von den System-Medien - Seelenlose, die sich von der Angst der Menschen ernähren.

Manche 
meinen in dem täglichen Irrsinn massive Dummheit zu erkennen: Tiere sind klüger. Doch ist es wirklich nur Dummheit? Denn wie es aussieht, folgt scheinbar alles einem teuflischen und letztendlich geisteskranken "Plan", der für gesunde und rechtschaffene Menschen ein regelrechter Albtraum ist, aus dem man nur allzu gerne erwachen möchte. Und dieser hat es bezüglich der Konsequenzen für die geistig noch einigermaßen gesunden Menschen außerhalb der politisch-medialen Irrenanstalt in sich. Für Einige zeigt sich das Böse an sich: "...und sie verhöhnten und verspotteten ihn". Täglich wird Jesus und sein Werk von Medien und Politik indirekt verhöhnt und verspottet - und es stellt sich die Frage: Merken das die dafür Verantwortlichen nicht? Oder tun sie dies bewusst? 

 

In diesem Kontext sei an die Bibel erinnert: "Wehe denen, die das Böse gut nennen und das Gute böse, die Finsternis zu Licht machen und Licht zur Finsternis, die das Bittere süß machen und das Süße bitter. Wehe denen, die in ihren eigenen Augen weise sind und sich selbst für verständig halten... Dass Lucifers Werk von Vielen nicht erkannt wird, ist das Eine. Das Andere ist, dass Einige Satan längst als "Gott" anbeten und offenbar völlig blind dafür sind. Die Menschen müssen sich entscheiden: "Welches ist der Weg, da das Licht wohnt, und welches ist Stätte der Finsternis?" (Hiob 38:19)


Erfahren Sie in unseren sarkastisch-satirischen - aber letztendlich leider auf nackten Fakten basierenden - Eulenspiegeleien zur (Entlastung der Seele) mehr über die aktuellen Zustände im neuen Deutschland und das,
was uns als geschichtsbewusste und rechtschaffene Bürger und als Profis in Sachen Psychologie & Kommunikation menschlich bewegt. Weitere Infos bei Erläuterung "Aktuelles aus Deutschland". Dazu hier noch ein musikalischer Kommentar zu den aktuellen Psycho-Auswüchsen bzw. den "Psycho-System-News" und "Edgar Allan Poe´s "Chronologie der Deutschland-Krise", die später einmal "Chronologie des Untergangs" heißen wird.

 

Nicht Wenige fühlen TNT in ihrem Kopf und denken: "Kannst Du das Tuch spannen, ich glaube ich falle..." - und es stellt sich die Frage "Wann wachen wir auf?" Doch wo es das Dunkel gibt, wird es irgendwann auch wieder einen Lichtblick geben, sofern wir daran arbeiten und etwas AKTIV dafür tun. "Be a rebel - not a devil!". La gente come noi non molla mai! Und zuletzt: Alles wird gut!

Aktuelles aus Deutschland Juli 2022 / News aus der Freiluft-Psychiatrie Juli 2022
News aus dem 4. Reich des Irrsinns Juli 2022, Neues aus Clownland Juli 2022, Reframing News aus der Irrenanstalt Juli 2022

Reframing-News aus der Irrenanstalt:

05.07.2022

"Bereicherung" in Berlin-Gesundbrunnen: Brutale Ork-Attacke mit Baseballschlägern - "Alles war voller Blut!"

Wie die Berliner "BZ" zur mutmaßlichen "Stimulanz der Sinne" der aktuellen Toxoplasma-System-Politik berichtet, kam es im Zuge der politisch gepriesenen sogenannten "Bereicherung" durch sogenannte "Clans", deren Nationalität, Herkunft und Kulturkreis aus politischen Gründen und zum Schutz des beliebten Täterkreises nicht genannt werden darf, im Sinne der Agenda der uneingeschränkten "Weltoffenheit, Moderne und Toleranz" erneut zu einer brutalen wie blutigen sogenannten "Auseinandersetzung mit Verletzten" in Berlin...

 

...so wie dies im neuen Sodom & Gomorrha mittlerweile üblich ist, als "alternativlos" gilt, laut der aktuellen Politik schlichtweg zu akzeptieren sei - und bei den Erlebnis hungrigen Wählern und Bestellern dieser angeblich "tollen" "bereichernden" Zustände im angeblich "besten Deutschland aller Zeiten" offenbar sehr beliebt ist. Infos bei... 

bz-berlin.de

 

 

05.07.2022

Gruselkabinett der Inkompetenz

„Weltwoche Daily Deutschland“ präsentiert das Gruselkabinett der Inkompetenz und stellt - auch in Bezug auf den Abstieg der deutschen Wirtschaft - unter anderem die Frage: "Wird Deutschland überhaupt von seinen Politikern geführt?". Zum Video bei...
PI-News.net 

 

 

05.07.2022

Mit Volldampf voraus Richtung Eisberg - natürlich mit gehisster Regenbogenfahne! Welchen Auftrag haben Sie?

"Sie tun einen Teufel, um die Situation zu verbessern. ". In seinem aktuellen Video analysiert Carsten Jahn die hausgemachten Zustände in diesem Land, deren Politiker längst nicht mehr die eigenen Bürger im Sinn haben. Jahn fragt: "Welchen Auftrag haben Sie von Euch bekommen? Erfüllen Sie diesen Auftrag? Könnten Sie diesen Auftrag erfüllen, wenn Sie es wollten?" Ein Kommentator des Videos gibt die Antwort: "Ein Land vorsätzlich in den Abgrund führen... das ist ihr Auftrag!".

 

Andere Kommentatoren meinen: "Irrsinn und Inkompetenz in der Politik haben keine  Grenzen! Gesunder  Menschenverstand ist Mangelware  in unserem Land!", "Mit Volldampf voraus Richtung Eisberg! Natürlich mit gehisster Regenbogenfahne!",  "Erst wenn der Kühlschrank leer ist, wird es interessant sein und Solidarität sich zeigen". Frank H. erklärt: "Wie bestellt, so geliefert…". Zum Video von / bei...

Carsten Jahn - Team Heimat / YouTube.com

 

05.07.2022

Zu viel geimpft? Krankenhausgesellschaft besorgt über bundesweite Personalausfälle

Wie "Journalistenwatch" berichtet, hat die Deutsche Krankenhausgesellschaft mit Besorgnis auf die steigende Zahl von Personalausfällen durch Corona-Erkrankungen und Quarantäne reagiert. Laut DKG-Chef Gerald Gaß kommen aus allen Bundesländern Meldungen, dass einzelne Stationen und Abteilungen auch wegen Personalmangel abgemeldet werden müssen. Laut "Jouwatch" bleibt die Frage, ob es nicht noch zusätzlich zu Personalausfällen kommt, wenn erstmal die vielen gravierenden Impfschäden zum Tragen kommen. Infos zur Sache bei...
Journalistenwatch.com

 

04.07.2022

Plötzlicher Herztod – Die Tragödie nach der Corona-Impfung

Wie "Epoch Times" berichtet, erleiden immer mehr junge - mit sogenannten "Covid"-Impfstoffen "geimpfte - Menschen einen plötzlichen Herzstillstand, der auch als „plötzlicher Herztod“ bekannt ist. Besonders "alarmierend" sei laut "Epoch Times" die Häufigkeit derartiger Sterbefälle.

 

Allein bei den durchgeimpften EU-FIFA-Fußballern sei die Zahl der plötzlichen Todesfälle im Jahr 2021 um 420 Prozent gestiegen. Was ihnen gespritzt wurde, scheint zu "wirken", genauso wie warnende Aufklärer und Kritiker der Massenabspritzung, die man geächtet, ausgegrenzt und bekämpft hat, dies prognostizierten. Zum Artikel von Joseph Mercola bei...
The Epoch Times / epochtimes.de

 

 

04.07.2022

"Bereicherung" durch mehrere schwere Messerstechereien in Hamburg: Sogenannter "15-Jähriger" sticht 14-Jährigen nieder 

Wie die "Bild"-Zeitung zur mutmaßlichen Begeisterung der aktuellen Toxoplasma-System-Politik berichtet, ereigneten sich im Zuge der politisch gepriesenen großen sogenannten "Bereicherung" auch in Hamburg wieder mehrere schwere Messerstechereien - so wie dies im neuen Sodom & Gomorrha mittlerweile üblich ist, als "alternativlos" gilt - und laut der aktuellen Politik schlichtweg  zu akzeptieren sei.

 

So zückte laut "Bild" unter anderem am Bahnhof Farmsen ein sogenannter "15-Jähriger", dessen Nationalität, Herkunft und Kulturkreis aus politischen Gründen und zum Schutz des Täters nicht genannt werden darf, sein - mutmaßlich vom Steuerzahler finanziertes - Messer, um einen 14-jährigen damit zu "bereichern"...

 

...so wie dies bei den uneingeschränkt "modernen" und "toleranten" Erlebnis hungrigen Wählern und Bestellern dieser angeblich "tollen" "bereichernden" Zustände im angeblich "besten Deutschland aller Zeiten" offenbar sehr beliebt ist. Laut "Bild" wurde der gemesserte Körper des jungen Opfers der aktuellen System-Politik mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, um zu versuchen, das Leben des "bereicherten" 14-Jährigen zu retten.

 

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, wurden nur wenig später drei junge Männer von einer - als sogenannte "Fünfergruppe" bezeichneten - 5-köpfigen Messer-Ork-Horde niedergestochen, deren Nationalität, Herkunft und Kulturkreis ebenfalls aus politischen Gründen und zum Schutz des politisch protegierten Täterkreises nicht genannt werden darf. Infos zur Sache bei...
Bild.de

 

 

04.07.2022

Messer-"Fachkräfte"-"Bereicherung" in Berlin-Reinickendorf: Sog. "Unbekannter" verletzt Passant mit Messerstichen schwer 

Wie "rbb24" zur mutmaßlichen "Stimulanz der Sinne" der Fans in der aktuellen Toxoplasma-System-Politik berichtet, hat bei einer neuen Messer-Attacke in Berlin Reinickendorf ein - als sogenannter "Unbekannter" bezeichneter - Messer-Ork, dessen Nationalität, Herkunft und Kulturkreis aus politischen Gründen und zum Schutz des Täters nicht genannt werden darf, mit seinem - mutmaßlich vom Steuerzahler finanzierten - Messer einem 26-Jährigen den Garaus gemacht, in dem er ihm bei seinem Messer-"Fachkräfte"-"Engagement" im Sinne der "Moderne" mehrere Verletzungen im Gesicht, am Rumpf und an den Armen zugefügt hat...

 

...so wie dies im neuen Sodom & Gomorrha mittlerweile nun mal üblich ist, als "alternativlos" gilt - und im Sinne der Agenda der uneingeschränkten "Moderne" und "Toleranz" bekanntlich angeblich schlichtweg zu akzeptieren sei. Laut "rbb24" wurde das schwerverletzte Opfer der aktuellen System-Politik - ebenso wie die vielen anderen Messerstecher-Opfer - von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht, um dessen Leben zu retten.

 

Die anschließende Suche nach dem "Flüchtendem" sei wie üblich erfolglos verlaufen. Gewiss hoffen sogenannte "Gutmenschen" und andere - vom "normalen" Leben "normaler" Menschen gelangweilte Täter-Fans, dass sich ihr Schützling bei seinem "wirtschaftswichtigen" "Fachkräfte"-"Engagement" nicht "überarbeitet" hat - und schnell "Schutz, Hilfe und Betreuung" findet. Infos zur Sache bei...
rbb24.de

 

 

04.07.2022

Messer-"Fachkräfte"-"Bereicherung" in Neukölln:

Mehrere Menschen in einer Stunde niedergestochen

Wie die Berliner "BZ" zur mutmaßlichen Begeisterung der Fans in der aktuellen Toxoplasma-System-Politik berichtet, sind im Zuge der politisch gepriesenen großen sogenannten Messer-Kultur-"Bereicherung" auch in Neukölln innerhalb von nur einer Stunde Menschen bei - von der aktuellen Politik im Sinne der uneingeschränkten "Moderne" dargebotenen - Messer-Ork-Attacken schwer verletzt worden...

 

...so wie dies im neuen Sodom & Gomorrha mittlerweile nun mal üblich ist, als "alternativlos" gilt und im Sinne der Agenda   uneingeschränkten "Moderne" und "Toleranz" bekanntlich angeblich schlichtweg zu akzeptieren sei. Laut der "BZ" wurde eine Person unter anderem vor einem Döner-Imbiss in der Sonnenallee niedergestochen - so wie dies bei den uneingeschränkt "modernen" und "toleranten" Wählern und Bestellern dieser angeblich "tollen" Zustände offenbar sehr beliebt ist.

 

Ein anderes Opfer der aktuellen System-Politik sei an der Hasenheide ausgeraubt worden, wobei das besagte Opfer "mit einem Bauchstich zusammengebrochen" sei (vermutlich plötzlich wie von Geisterhand). Gewiss hofft man, dass sich die Täter bei ihrem "Engagement" nicht überanstrengt haben - und im Sinne der Agenda der uneingeschränkten "Toleranz" schnell "Schutz, Hilfe und Betreuung" finden.

 

Auch stellt sich für den Leser dieser angeblich "tollen" "bereichernde" Zustände im angeblich "besten Deutschland aller Zeiten" die Frage, ob bezüglich des kurzen Zeitraumes diesmal vielleicht nicht ein Rekord aufgestellt wurde, den es seitens des Systems zu würdigen gilt. Gibt es von Bundespräsident Steinbeißer, der die Zustände im Superlativ von "gut" bezeichnet, ggf. wieder ein Verdienstkreuz? Infos bei...
bz-berlin.de

 

 

04.07.2022

Leben am Limit

In seinem aktuellen Video kommentiert Carsten Stahl die steigenden Strompreise, die Gas-Knappheit und de Auswirkungen der Ideologie völlig abgehobener arroganter Politiker auf Arme und Rentner - flankiert von immer mehr Suiziden und steigende Gewalt. Kommentatorin Regine Stadel meint: Ich fühle genauso wie Sie. Was da kommt...macht mir große Sorgen... Diese politischen Zustände müssen aufhören. Ich glaube es wird große Unruhen geben. So geht es auf jeden Fall nicht weiter". Andere Kommentatoren schreiben zum Beispiel: "Ich könnte oft nur noch schreien und weinen vor lauter Wut und Verzweiflung, weil die immer weiter machen...".
Zum Video von Carsten Stahl bei... 

WalkingCrow / YouTube.com

 

  

03.07.2022

Deutschlands Ende: Regierung rät zu Notstromaggregaten

Laut Michael Mross habe die Energiezerstörungspolitik in Sodom & Gomorrha einen neuen absurden Höhepunkt erreicht. Wie "MMnewsTV" berichtet, rät die - für den Energienotstand verantwortliche - Regierung, die das Desaster herbeigeführt hat,  den Bürgern nun zum Kauf von Notstromaggregaten. Wie berichtet wird, werden diese bereits knapp.

 

Der Verbrauch soll zukünftig gedeckelt werden. Auf Alternativen will man nicht zurückgreifen. Als Erstes soll das warme Wasser abgeschaltet werden, dann folgt die WC-Spülung. Mross kommentiert: "Wir sind auf dem Weg in eine Bananen-Republik".

Er geht davon aus, dass die Wirtschaft dadurch zerstört wird. Ist dies vielleicht sogar das Ziel der CO2-Lobby?. Kommentatoren des Videos meinen: "Unfassbar, was hier abgeht in dem besten Land was wir je hatten..." .

 

"DigitalerChronist-TV" präsentiert zum Thema ebenfalls eine Auswahl der Meldungen aus Absurdistan. Thomas Grabinger meint: "Liebe Zuschauer, wir steuern ohne Not, rein aus ideologischen Gründen auf einen kalten Winter zu.". Grabinger stellt klar: "Ohne Not werden wir in die Steinzeit zurück gebombt", "Bereitet euch vor!". Kommentatoren des Videos schreiben:

"
Wer nicht hören will, muss fühlen...So wird ein großer Teil der Deutschen jetzt mal die Konsequenzen ihrer Wahlentscheidung erfahren.". 
Rita W. meint: ".Wir haben immer gesagt, es muss erst schlimmer werden, damit es besser werden kann. Und es ist offensichtlich für viele noch nicht schlimm genug. Vorwärts zum nächsten Eisberg, irgendwann müssen wir doch mal sinken."  Gerhard Nentwig meint, er habe das Gefühl, dass hier Vorsatz herrscht. Er meint: "So überirdisch bescheuert können normalerweise nicht mal Politikdarsteller sein,". Zu den Videos von / bei..

MMnewsTV / YouTube.com      Digitaler Chronist / YouTube.com

 

 

03.07.2022

Es geht endlich den Bach runter: Bundesnetzagentur warnt vor Ausfall Hunderttausender Gasthermen

Im Sinne des grassierenden Toxoplasma-Masochismus geht es in Bezug auf die gewünschte Zerstörung dieses Landes endlich vollends den Bach runter: Laut "Welt" warne neben Habeck jetzt auch der Chef der Bundesnetzagentur vor dem Ausfall Hunderttausender Gasthermen.

 

Parallel dazu wird der Pöbel zum Energiesparen aufgerufen. Schließlich reiche es gemäß den für die Energieverknappung verantwortlichen Kriegstreiber wenn man einmal im Monat duscht bzw. sich nur kurz kalt abspritzt und es wird medial bereits propagiert, dass ein Leben in kalten Wohnungen angeblich "gesünder" sei.   

 

Propagandaseitig wird vom Regime und seinen Medien erzählt, dass Russland den Gashahn zudrehe. Das dies von deutscher Seite massiv provoziert wurde und weiter aktiv verfolgt wird, wird nicht erwähnt, nur, dass man Russland durch den Ausfall der eigenen Energie in die Knie zwingen wolle. Fragen Sie Ihren Facharzt für Psychiatrie und am besten einen Spezialisten für Pseudologie und Gehirn-Parasiten-Befall.
Infos zur Sache bei...

Welt.de

 

 

03.07.2022

"Preisschock" - Die politisch herbeigeführte Energie-Armut

Laut "Welt" setzen die galoppierenden Energiepreise private Haushalte zunehmend unter finanziellen Druck. "Welt" erklärt, warum jeder vierte Deutsche in die Energiearmut rutscht. Nach den Berechnungen von Ökonomen erwische es laut "Welt" aber nicht nur die Geringverdiener. Die Gefahr für Energiearmut gehe weit in die Mittelschicht hinein. Was Ralph Henger sagt, dürfte laut "Welt" "viele Menschen in Deutschland aufschrecken". Zum Artikel von Infos zur Sache bei...
Welt.de

 

 

03.07.2022

"Herzlichen Glückwunsch, Herr Habeck": Über 20 Millionen Menschen in Deutschland von Energiearmut bedroht

Wie "Journalistenwatch" berichtet, sind mehr als 20 Millionen Bürger in Deutschland von Energiearmut bedroht. Das gehe aus einer Berechnung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über die die „Welt am Sonntag“ berichte. Laut "Jouwatch" steigt die Zahl der Betroffenen rasant. Infos zur Sache bei...
Journalstenwatch.com

 

 

03.07.2022

Regierung empfiehlt Anschaffung von Notstromaggregaten

Wie die "Welt" berichtet, empfiehlt die Bundesregierung aufgrund der anstehenden Stromausfälle die Anschaffung von Notstromaggregaten als Vorbeuge-Maßnahme gegen eine Zuspitzung der Gas-Knappheit. Wer hier investiert, kann ggf. überleben, während der Rest, der sich so etwas nicht leisten kann, draufgeht. Infos bei...
Welt.de

 

 

03.07.2022

Fast jeder Zweite für Verschärfung der Corona-Maßnahmen

Ausgangs-Verbote, Doppel-Masken- und 10-fach Booster-Pflicht, Einführung des "Schnorchels", Ganzkörper-Schutzanzüge, Isolation, Quarantäne-Lager mit sogenannten "Hygiene-Kammern", Geschäfts-Schließungen, Ausgrenzung von Kritikern, Verhaftung von Verweigerern, Querdenkern und sogenannten "Corona"-Leugnern, die dem Wahn nicht folgen und ein ganz normales Leben führen wollen.

Aufgrund der massiven politisch-medialen Gehirnwäsche seien laut "Welt" angeblich fast 50 Prozent der Deutschen für schärfere Corona-Maßnahmen, wobei die Position in dieser Frage laut "Welt" auch etwas mit dem Alter - (und dem damit verbundenen System-Medien-Konsum sowie dem Vertrauen in die Propaganda) zu tun habe. Infos zur Sache bei... 

Welt.de

 

 

03.07.2022

Sagenhaft! Steuerzahler durfte bisher 6,8 Milliarden Euro für Corona-Impfstoff ausgeben!

Wie "Journalistenwatch" berichtet, hat die Bundesregierung – also der Steuerzahler –  seit Beginn des "Corona"-Wahns bis dato bereits rund 6,8 Milliarden Euro für sogenannte "Covid-19-Impfstoffe!" ausgegeben, obwohl diese bekanntlich so gut wie nichts gebracht haben. Doch damit nicht genug:

 

Wie "Jouwatch" und "RND" berichten, wurden mach Angaben des Bundesamtes für soziale Sicherung für die Vergütung der Durchführung der entsprechenden Abspritzungen, für die Betreiber der Impfzentren, die Bürger- und PCR-Tests, Schutzmasken, Ausgleichszahlungen für Krankenhäuser sowie Corona-Arzneimittel bis Ende Juni insgesamt 46,4 Milliarden Euro ausgegeben.

 

Laut "Journalistenwatch wird das munter so weitergehen. Die Pharmaindustrie sei laut schließlich unersättlich und habe mit Karl Lauterbach einen Politiker an ihrer Seite, der jeden Wunsch von den Lippen der geldgierigen Bosse ablese. Infos zur Sache bei..
Journalistenwatch.com

 

 

03.07.2022

Realitätsverweigerung: Humboldt-Universität sagt biologischen Vortrag nach linkem Protest ab

Gibt es so etwas wie "Mann" und "Frau" bzw. die biologische Unterteilung in "weiblich" und "männlich" ? Im Zeitalter der Psycho-Zombies, der uneingeschränkten Selbstbestimmung und der Abspaltung von der Natur und damit von Gott, in der die Biologie abgelehnt wird, gibt es so etwas angeblich nicht.

 

Und wer den politisch indoktrinierten und medial hirngewaschenen Psycho-Zombies außerhalb geschlossener Anstalten die Biologie erklären will, der ist angeblich "Nazi" und gehört ausgegrenzt und fertig gemacht - so wie dies im angeblich "besten Deutschland aller Zeiten" mittlerweile nun mal üblich ist:

 

Laut "Welt" sollte die Biologin Marie Luise Vollbrecht an der Berliner Humboldt-Universität eigentlich einen Vortrag halten, in dem es darum ging, warum es in der Biologie nur zwei Geschlechter gibt. Doch da die Biologie und "nur" 2 Geschlechter aufgrund der politischen Indoktrination in den Augen der Multigeschlechts-Anhänger  angeblich "Nazi" ist, kündigten linksradikale Transgender-Aktivisten laut "Welt" Proteste an...

 

...so wie dies im neuen Sodom & Gomorrha, in dem sich die Gesellschaft an Therapie-, Neuroleptika- und Zwangsjacken-Verweigerern orientiert, ebenfalls üblich ist. Wie im 4. Reich des Irrsinns  üblich, hat die Universität die biologische Veranstaltung daher laut "Welt" abgesagt.

 

Dem antibiologischen und antichristlichen Zeitgeist entsprechend, werden die Psychos darin bestärkt, dass die Biologie böse ist - und es in Wirklichkeit hunderte Geschlechter (statt psychische Störungen) gibt. Biologen sollten sich schnell umorientieren und ihren Beruf wechseln, bevor sie öffentlich verbrannt werden. 
Infos zur Sache bei...

Welt.de

02.07.2022

"Bereicherung" in Rövershagen (Mecklenburg-Vorpommern):
Massenschlägerei zwischen 100 Ausländern 

Wie der "Nordkurier" berichtet, haben sich zur Abwechslung auch in Rövershagen, Mecklenburg-Vorpommern Ausländer eine Massenschlägerei geliefert und sind laut "Nordkurier" mit sogenannten "gefährlichen Gegenständen" aufeinander losgegangen, um sich gegenseitig den Garaus zu machen - so wie dies im neuen Sodom & Gomorrha im Sinne der uneingeschränkten "Moderne" nun mal üblich ist. Wie der "Nordkurier" berichtet, war die Polizei im Großeinsatz. Die Verletzten seien in eine Klinik eingeliefert worden. Infos zur Sache bei...

Nordkurier.de

 

 

02.07.2022

Hamburg: Bei Gasmangel wird Warmwasser rationiert

Laut "PS" will Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) im anstehenden Fall des Gas-Notstandes eine Warmwasser-Begrenzung für private Haushalte. Infos bei...

Politikstube.com

 

02.07.2022

Wie Corona-Impfschäden immer noch heruntergespielt werden

Sie sterben wie die Fliegen - und andere siechen jämmerlich dahin, was offenbar niemanden der Verantwortlichen interessiert. Wie die "Berliner Zeitung" berichtet, werden die Corona-Impfschäden von den verantwortlichen Täter immer noch heruntergespielt. Die Rede ist von "unterlassener Hilfeleistung bei Impfnebenwirkungen“. Zum Artikel von Ruth Schneeberger bei...
Berliner-zeitung.de

 

 

02.07.2022

Markus Gärtner ist von uns gegangen. Ein Nachruf von Max Otte 

Es werden immer weniger. Wie berichtet wird, ist nun der Journalist Markus Gärtner "plötzlich und unerwartet" verstorben, dessen sehr sachliche System kritische Videos hier sehr oft erwähnt und verlinkt wurden. Zusammen mit Max Otte führte er den sehr bekannten YouTube Kanal "Politik Spezial". Allein die beruhigende Stimme und Paraverbalität von Markus Gärtner wirkte für Viele, die die Welt um sich herum nicht mehr verstehen wie eine Psychotherapie. Unweigerlich stellt sich dem Zuschauer die Frage: "Wer geht als nächstes?" bzw. "Wer muss als nächstes abtreten? "Menthur" berichtet mit einem Nachruf von Prof. Max Otte. Zum Video von / bei..

Menthur / YouTube.com

 

 

02.07.2022

Frontbericht - „Die Deutsche Wochenschau“ 

Präsentiert wird die System-Medien-Propaganda aus dem 4. Reich des Irrsinns. Während Oppositionelle als Extremisten und "Untermenschen" dargestellt werden, wird der Rückzug der Ukrainischen Armee in Anlehnung an die Propaganda des Vorgänger-Regimes vor 1945 als Sieg und Erfolg verkauft. Zum Video bei...
PI-News.net

 

02.07.2022

Heimlich, still und leise: Bundesregierung will massenhaft Afghanen ins Land holen!

Wie berichtet wird, ist die Zahl der sogenannten afghanischen "Ortskräfte", wozu ganz Afghanistan zählt, in den letzten Wochen sprunghaft und wie von Zauberhand angestiegen. Diese sollen nun vorrangig in Sodom & Gomorrha als Sofort-Rentner untergebracht werden. Der Rest der afghanischen Bevölkerung und ihrer Großfamilien kommt dann später nach.

 

Alles nach Plan. Die Öffentlichkeit soll davon nichts erfahren. Aufgrund der massiven Gehirnwäsche glauben die Deppen aufgrund des Framings sowieso, es handle sich um sogenannte "Ortskräfte". Kommentatorin Angelique Simon meint: "Warum nicht gleich den ganzen Rest der Welt holen, damit wir Deutschen endlich von der Bildfläche verschwinden. Infos und Video bei...

Politikstube.com

 

 

02.07.2022

Klima-Rettung durch legitimierten Mord - Abtreibung wird zum “Volkssport“ mit hunderttausenden Todesfolgen

Wer im neuen Faschismus ist, eine normale Familie mit Kindern sei das größte Glück auf Erden, gilt als "Spießer" und "Nazi". Vielmehr gilt Sex im neuen Sodom & Gomorrha als "Rangerster aller Vergnügungen" und „Sport“, der zumeist zu zweit ausgeübt wird,. Wichtiger ist nach Auffassung des Regimes die Selbstbestimmung und die Reduzierung der Überbevölkerung. Schließlich hinterlässt jedes Baby einen CO2-Fußabdruck - und man will sich von Gott und der Evolution unabhängig machen - so wie dies für die Endzeit bekanntlich prognostiziert wurde.

 

Kommentatoren des Artikels von Meinrad Müller erklären, dass deutsche Frauen sowieso nicht mehr schwanger werden. Dieser Part werde von Migrantinnen abgedeckt. Zudem gehöre es zur Agenda, christliche Familien auszurotten. Das sei nichts anderes als Faschismus. Zum Artikel von Meinrad Müller

PI-News.net

 

  

02.07.2022

Untergang des Mittelstands

Im Zuge des Great Resets erklärt "DrBlockchain" die Gründe für die aktuell gefahrene Strategie zur Abschaffung des "lästigen" Mittelstandes. Schließlich sollen durch die künstlich erzeugte Gas-Krise nur die Großkonzerne der selbst ernannten "Eliten" überleben. Dem Mittelstand wird das Gas zuerst abgeschaltet. Zum Video von / bei...

DrBlockchain / YouTube.com

 

 

01.07.2022
Das Ende naht: 

Deutschlands größter Gas-Importeur bittet um Staatshilfe

Wie das "Handelsblatt" berichtet, gerät Uniper als erster großer Energieversorger in Deutschland in der Gaskrise in Not und bittet die für den Notstand verantwortliche Bundesregierung laut "Handelsblatt" um staatliche Hilfen. Laut "Handelsblatt" bekommt Uniper zu wenig Gas aus Russland. Hunderte Stadtwerke, Energieversorger und Unternehmen seien auf die Lieferungen von Uniper angewiesen. Es gehe darum, das gesamte Energieversorgungssystem vor dem Zusammenbruch zu bewahren. Infos zur Sache bei...

Handelsblatt.com

 

 

01.07.2022

Ampel erlaubt Geschlechts- und Namensänderung nach Lust und Laune - Wer nicht mitmacht, gilt aus aussätziger Spießer

Wann und wie oft entscheiden Sie sich eigentlich um? Diese Frage sollte man sich stellen, um in Clownland "dazu" zu gehören. Im Zuge der Einführung der Geschlechts- und Namensänderung nach Lust und Laune stellt "Journalistenwatch" fest, dass Minderheiten, in Deutschland politikbestimmender und mächtiger sind als irgendwo sonst. Alles richte sich an den zahlenmäßig winzigen, aber umso lautstärkere Eliten, die der Mehrheit ihre Weltanschauung aufzwängen wollen, aus. Die Rede ist von einem grotesk unverhältnismäßigen gesellschaftlichen Einfluss. Wer nicht mitmacht, gilt aus aussätziger Spießer. Infos zur Sache bei...

Journalistenwatch.com

 

 

01.07.2022

Sex-Tourismus-"Fachkräfte"-Bereicherung in Berlin:

Ausländer erfolgt Frau und vergewaltigt sie im Treppenhaus

Wie die Berliner "BZ" zur mutmaßlichen Begeisterung der Fans in der aktuellen Toxoplasma-System-Politik berichtet, wurde im Zuge der politisch gepriesenen großen sogenannten "Bereicherung" durch - vom Steuerzahler finanzierte - Sex-Tourismus-"Fachkräfte" auf sogenannter "Entschlackungs-Tour" in Berlin eine 42-jährige Deutsche vergewaltigt und "bereichert"...

 

...so wie dies im neuen Sodom & Gomorrha mittlerweile nun mal üblich ist - und als "alternativlose" "Bereicherung" gilt, die im Sinne der Agenda der uneingeschränkten "Weltoffenheit", "Moderne" und "Toleranz" angeblich schlichtweg zu "akzeptieren" sei. 

 

Als das Opfer der aktuellen System-Politik laut der "BZW" morgens 8 Uhr nach Hause kam, wurde sie von einem - als sogenannten "Mann" bezeichneten - Ausländer, der sie auf der Straße verfolgt hatte, laut der "BZ" gepackt, zu Boden gedrückt, vergewaltigt und anschließend noch beklaut... 

 

...so wie dies bei den uneingeschränkt "modernen" und "toleranten" Erlebnis hungrigen Wählern und Bestellern dieser angeblich "tollen" Zustände im angeblich "besten Deutschland aller Zeiten" offenbar sehr beliebt ist - und laut den Fans in der  aktuellen Politik das angeblich "langweilige" Leben angeblich erst "lebenswert" und "spannend" mache.. Infos zur Sache bei...

bz-berlin.de

 

 

01.07.2022

"Bereicherung" in Heidelberg (Baden-Württemberg):

Schwarzer belästigt und attackiert junge Frau

Wie "MRN-News" berichtet, wurde im Zuge der politisch gepriesenen großen sogenannten "Bereicherung" auch in Heidelberg (Baden-Württemberg) wieder eine junge Frau von einem Fetisch-Idol der aktuellen Toxoplasma-System-Politik "bereichert" - so wie dies im neuen Sodom & Gomorrha seit der Wende 2015 nun mal üblich ist, als "alternativlos" gilt - und im Sinne der Agenda der uneingeschränkten "Weltoffenheit", "Moderne" und "Toleranz" angeblich schlichtweg zu "akzeptieren" sei. 

 

Laut "MRN-News" erwischte es diesmal eine 19-Jährige, die auf dem Heimweg von einem Schwarzhäutigen angesprochen wurde, der ihr folgte und auf sie einredete (, um seine staatlich subventionierte "Entschlackungs-Kur" zu vollziehen) - so wie dies mittlerweile nun malüblich ist. Unvermittelt habe die (mutmaßlich vom Steuerzahler finanzierte) Sex-Tourismus-"Fachkraft" das Opfer der aktuellen System-Politik über eine Mauer geworfen, wodurch die junge Frau laut "MRN-News" verletzt wurde. 

 

Wie "MRN-News" berichtet, hat der sogenannte "Bereicherer", der nach Auffassung der aktuellen Politik bekanntlich pauschal angeblich "wertvoller als Gold" sei, das verletzte Opfer dann weiter attackiert - so wie dies bei den uneingeschränkt "modernen" und "toleranten" Erlebnis hungrigen Wählern und Bestellern dieser angeblich "tollen" Zustände im angeblich "besten Deutschland aller Zeiten" offenbar sehr beliebt ist, da sie sich diese "Bereicherung", die das angeblich "langweilige" Leben angeblich erst "lebenswert" und "spannend" mache, im Zuge des grassierenden Masochismus eine ganze Stange Geld kosten lassen. Infos zur Sache bei...

mrn-news.de

 

 

01.07.2022

Bank-"Fachkräfte"-"Bereicherung" in Berlin: Geht der Banküberfall in Berlin auf das Konto einer sog. Großfamilie?

Im Zuge der politisch gepriesenen großen sogenannten "Bereicherung" berichtet die Berliner "BZ" von einem neuen Banküberfall mit Wild-West-Schießerei in Berlin. Laut der "BZ" hätten die Täter Deutsch mit arabischem Akzent gesprochen - so wie dies  mittlerweile üblich ist. Ersten Ermittlungen zufolge wird laut der "BZ" erneut eine (von der aktuellen System-Politik begeistert importierte) kriminelle "Großfamilie" verdächtigt. Gewiss hoffen sogenannte Gutmenschen und andere Täter-Fans, dass sich ihre  Maskottchen bei ihrem - beflissentlich vom Steuerzahler finanzierten - "wirtschaftswichtigen" "Fachkräfte"-"Engagement" nicht "überarbeitet" haben und schnell Schutz und Hilfe finden. Infos zur Sache bei...

bz-berlin.de

30.06.2022

"Bereicherung" in Sinsheim (Baden-Württemberg):

Große Horde "junger Männer" auf Raubzug durch Sinsheim

"Macht hoch die Tür, die Tor macht weit - es kommen die Herren der Herrlichkeit" singen sie vermutlich auch in Sinzheim: Wie die "Stimme" zur mutmaßlichen Begeisterung der Täter-Fans in der aktuellen Toxoplasma-System-Politik berichtet, war im Zuge der politisch gepriesenen großen sogenannten "Bereicherung" zur sogenannten "Stimulanz der Sinne" auch in Sinsheim in Baden-Württemberg wieder eine vom Steuerzahler finanzierte Ork-Horde aktiv, um ihre Fans zu "bereichern"...

 

... so wie dies im neuen Sodom & Gomorrha seit der Wende 2015 nun mal üblich ist, als "alternativlos" gilt - und im Sinne der Agenda der uneingeschränkten "Weltoffenheit", "Moderne" und "Toleranz" angeblich schlichtweg zu "akzeptieren" sei. Laut "Stimme" war diesmal eine - von der Zeitung als "Gruppe" bezeichnete - 10 bis 15-köpfige Kampf-Horde sogenannter "dunkelhaariger junger Männer", die mit sogenannten "arabisch klingenden Wörtern" sprachen, in Sinsheim auf Raubzug...

 

... mutmaßlich, um das angeblich langweilige Leben gemäß der Propaganda ihrer Fans aus dem Kreise massiv external fokussierter Fetischisten und Masochisten erst "lebenswert" und "spannend" zu machen und den Ideologen und "Heilsbringer"-Fans - neben der politisch propagierten sogenannten "Stimulanz der Sinne" auch außerhalb geschlossener Anstalten das vermeintlich große Seelenheil zu bringen.

Wie die "Stimme" berichtet" raubten die sogenannten "Bereicherer" den Opfern der aktuellen System-Politik Bargeld, Schmuck und Wertgegenstände und traktierten sie mit Schlägen und Tritten - so wie dies bei den uneingeschränkt "weltoffenen", "modernen" und "toleranten" Wählern und Bestellern dieser angeblich "tollen" Zustände im angeblich "besten Deutschland aller Zeiten" sehr beliebt ist.

 

Gewiss hoffen sogenannte Gutmenschen und andere - vom Leben normaler Menschen gelangweilte - Täter-Fans aus dem Kreise degenerierter Wohlstands-Psychopathen, dass sich ihre "wertvollen" Fetisch-Idole bei ihrem "wirtschaftswichtigen" "Fachkräfte"-"Engagement" im Sinne der propagierten sogenannten "Schutzsuche" nicht "überarbeitet" haben und nach ihrem Beutezug schnell "Schutz" finden. Infos bei

Stimme.de

 

 

30.06.2022

Energiekrise: Grünen freuen sich aufs Frieren der Bürger

Im Zuge des grassierenden Irrsinns und des politisch-gesellschaftlichen Masochismus im Sinne der Agenda "Zurück in die Steinzeit" kommentiert Julian Reichelt den rot-grünen Energie-Wahnsinn und das vom Wähler bestellte anstehende Frieren im Winter. Wie Reichelt berichtet, will Kanzler Scholz nicht mehr versprechen, dass wir im Winter noch unsere Wohnungen heizen können.

 

Gleichzeitig fordere Wirtschaftsminister Habeck alle Deutschen auf, noch mehr Energie zu sparen - und fordert die Menschen auf, sich - wenn überhaupt - ohne warmes Wasser zu waschen und nur noch kleine Fernseher zu kaufen, weil große Bildschirme im Wohnzimmer zu viel Strom verbrauchen. Derartige Exzesse sollen aufhören. Früher reichte schließlich auch der sogenannte "Volksempfänger".

 

In seinem Video stellt der Ex-"Bild"-Chef-Redakteur die Frage: "Warum tun die Grünen nicht alles, um den Energie-Kollaps abzuwenden?" Und er gibt die Antwort: "Weil sie schon immer von genau diesem gesellschaftlichen Umbau geträumt haben. Sie freuen sich auf Deutschlands bittersten Winter, weil sie hoffen, das Land damit in die große grüne Erweckung von weniger Konsum, Regelwahn, Planwirtschaft und Verzicht zwingen zu können.".

 

Die Kommentatoren erkennen: "Schaurige Perspektiven". Doch laut Petra Hillebrand

"merkt das Volk nicht, wo die Reise hingeht". Frank G. meint: "Der große Teil rafft es immer noch nicht". John Namyreve meint, es müsse erst zur Katastrophe kommen, bevor die Mehrheit versteht, was hier abgeht. Er empfiehlt, sich jetzt auf anstehende Unruhen, Versorgungsengpässe und den Schwarzmarkthandel vorzubereiten.

 

Harald Detlefsen kommentiert: "Wenn's dunkel und kalt wird, gehen den Schlafenden die Augen auf. Und mir wird dann warm ums Herz. Lehnt euch zurück und genießt die Show!". Dominik Kostka spricht vom "Leben im besten Deutschland aller Zeiten". Genau so propagieren die Wahnsinnigen den Untergang des sinkenden Schiffes.

 

Wolfgang Barm zitiert in diesem Goebbelschen Lügen-Propaganda-Kontext George Orwell: "Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.". Reinhild Görg meint: "Unsere sogenannten Regierenden sind an Absurdität nicht mehr zu überbieten vor allem die Grünen. Bettina Märzerklärt: "Wir sind mittlerweile das ärmste Land in Europa... Das Geld geht seit Jahrzehnten woanders hin..."

 

Abschließend bitte noch daran denken: Die Klospülung nur noch 1 x pro Woche zu betätigen! Und bei Heizungsausfall kein Lagerfeuer - wegen der Umwelt! Solange die gehirnparasitäre Durchseuchung weiter geduldet wird und die PsychKG-Fälle in der aktuellen System-Politik weiter schalten und walten wie es ihnen außerhalb geschlossener Anstalten beliebt, ist der Absturz vorprogrammiert. Video von / bei...

Reichelt.ultras / YouTube.com

Weitere Nachrichten / Vormonat

Aktuelles aus Deutschland News Juni 2022